Garmin schickt ein Update zum Update für die Fenix 5

Vor wenigen Tagen erst hat Garmin die Version 5.1 der Firmware für die Garmin Fenix 5, Fenix 5s und Fenix 5x bereitgestellt.

Und nach der Installation war ich nicht der Einzige, der keine Verbesserung, dafür aber neue Fehler feststellen konnte. Garmin bittet in solchen Fällen um Reports an eine spezielle Mail-Adresse – eine Antwort auf meine zwei Fehlermeldungen habe ich natürlich nicht bekommen.

Heute dann taucht plötzlich das Update auf 5.3 auf:

Und das liest sich, „witziger“ Weise genau wie das Update auf 5.1:

Und ebenfalls interessant ist, dass im Changelog NICHT steht, dass es ein Update von 5.1 auf 5.3 ist. Sondern von 4.1. auf 5.3. Passend dazu ist im amerikanischen Forum der Post mit dem Update auf 5.1 nicht mehr zu finden, der untere Screenshot stammt aus dem deutschen Forum.

Offensichtlich gab es also massive Probleme mit dem Update auf 5.1. Doch statt transparent darüber aufzuklären und vor allem statt den Kunden zu sagen welche (neuen) Fehler in 5.3 behoben sind, verschleiert Garmin lieber.

Ob das eine gute Idee ist, lasse ich jetzt mal im Raum stehen. Angesichts der Qualitäten der Fenix 5 ist das aber schon rätselhaft, denn gerade die ist ja ein Paradebeispiel dafür, wie gut Garmin-Geräte sind.

2 Gedanken zu „Garmin schickt ein Update zum Update für die Fenix 5“

  1. Servus,
    Meine Uhr habe ich nun 2 Tage und es wirklich eine Traumuhr. Aber seit heute morgen erfolgte eine update. Seitdem habe ich bis jetzt festgestellt, dass die Schritte nur kurz angezählt werden und nichts mehr zählt. Ausserdem werden die Wetterdaten nicht mehr übermittelt.
    Gruss C.

  2. Nachtrag: Nach 2 maligem Ausschalten geht Wetter jetzt. Schritte werden sehr unregelmässig , oft gar nicht und insgesamt heute viel zu wenig erfasst .
    Gruss C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.