Eine gemütliche Runde bis dann….IHR HABT DOCH DEN ARSCH AUF!

Achtung, es folgt ein Beitrag der geprägt ist, von einer ziemlichen Wut. Auf Autofahrer und Motorradfahrer. Aber lest selbst.

Vorab:

Ich halte mich für einen sehr routinierten Autofahrer, weil ich in manchen Jahren mehr KM auf den Straßen war, als andere in ihrem Leben. Das Gleiche gilt für das Radfahren. Das bedeutet nicht, dass ich keine Unfälle baue und schon gar nicht, dass ich mich auch mal versehentlich daneben benehme. Das bedeutet aber, dass ich lieber ein paar Minuten hinter anderen bleibe, als um jeden Preis an ihnen vorbei zu ziehen.

Zum „guten Autofahrer“ macht mich aber vor allem auch, dass ich regelmäßig Fahr- und Sicherheitstrainings besuchen (muss/darf), die mich eins gelehrt haben: Egal wie gut Du im Grenzbereich bist: Wenn Du den verläßt, hast Du ein Problem.

Kommen wir zu gestern.

IMG_7719Gestern war ich froh und glücklich, mit Freunden von der ERG eine entspannte Grundlagenrunde ins Bergische Land unternehmen zu dürfen. Eine, wie sich heraus stellen sollte, völlig falsche Entscheidung.  Also nicht grundsätzlich wegen der Tour an sich. Sondern wegen der Arschlöcher auf der Straße.

IMG_7718Wir sind durch eine wirklich schöne Gegend gerollt und haben sowohl die Aussicht, als auch das tolle Wetter wirklich genossen.

Das Tempo war eher gemäßigt und die Stimmung gut. Naja, zumindest am Anfang.

Bis uns klar wurde, dass die Kombination von Feiertag und Sonne wohl bei vielen zu einem Kurzschluss im Hirn führt.

IMG_7717Denn auf unserer Tour über Hügel und durch Täler wurden wir Zeugen von Verhalten, dass absolut nicht mehr zu erklären oder gar gut zu heißen ist:

Nehmen wir zum Beispiel mal den jungen Mann, der uns in einer langgezogenen Linkskurve (unsere Sicht) entgegenkam. Viel zu schnell und offensichtlich bei dem Versuch, seinen Skoda Kleinwagen durch die Kurve driften zu lassen.

Mal völlig abgesehen von dem an sich schon dummen Unterfangen: Hat dieses Arschloch eigentlich eine Ahnung wie man sich als Radfahrer fühlt, wenn von der Gegenspur ein Auto mit völlig unangemessener Geschwindigkeit auf quietschenden Reifen in die eigene Spur driftet?

Selten wünsche ich Menschen böses. Ihn hätte ich aber am Kurvenausgang gerne im Baum landen sehen.

Oder nehmen wir den völlig irren VW-Kleinstwagenfahrer, der so eng überholte, dass ich ohne Armausstrecken sein Auto hätte anfassen können. Hat dieser Penner eigentlich eine Ahnung wie wenig Luft zwischen Leben und Tod eines Radfahrers in einer solchen Situation ist?

Oder nehmen wir den vermutlich unter Drogeneinfluss stehenden Mercedes-Oberklassefahrer, der nicht hinnehmen wollte, dass ein anderes Fahrzeug regelkonform mit dem Überholen unseres Verbunds wartet bis die Straße frei ist? Und versucht zu überholen, während der Wagen vor ihm versucht zu überholen? Stellt Euch das mal eben vor: 2 normale Fahrspuren, rechts eine Gruppe von 10 Radlern, daneben ein Auto das überholt und daneben das Arschloch im Mercedes, dass auf einer nicht existierenden dritten Spur überholen will?

Oder schauen wir uns mal das Pärchen im MX5 an. Die uns erst im Kreisverkehr die Vorfahrt nehmen, dann an der Ampel wild hupen, weil sie von der Straßenverkehrsordnung keine Ahnung haben und dann noch meinen ausfallend werden zu müssen.

Das sind nur ein paar Beispiele die Autofahrer betreffen.

Kommen wir jetzt zu den Motorradfahrern.

JA SEID IHR DENN VÖLLIG BESCHEUERT?

Mal abgesehen davon, dass viele Motorradfahrer die Landstraßen mit dem Nürburgring zu verwechseln scheinen, sind wir gestern auf vielleicht 60km im Bergischen Land an 6(!) Unfällen vorbei gekommen, deren Teilnehmer sicherlich nicht mehr in dieser Saison (einige nie wieder) auf dem Bock sitzen:

Da war der Vollhonk der in eine Verkehrsinsel gebrettert ist. Fast noch unverständlicher als die Supernase, die vor ein Verkehrsschild bretterte. Dann war der noch der Typ, der sich auf einer geraden(!) Straße bei einem Überholmanöver verschätzte – Straßensperre inklusive.

Schließlich war da auch noch der Loser des Tages, der auf einer kurvigen Straße im 90°-Winkel in einen Touareg knallte. Ich sag mal so: Dem Touareg hat das sichtbar weniger ausgemacht, als dem Weichziel Motorradfahrer.

Und grundsätzlich in einem Tempo unterwegs, dass nicht mehr nur fahrlässig ist.

Folgende Fragen stelle ich mir ernsthaft:

  1. Habt Ihr berittenen und befahrenen Vollidioten keine Familie, zu der Ihr Gesund zurück möchtet?
  2. Seid Ihr wirklich so hirnlos, dass Ihr schwere Verletzungen, ja sogar den Tod von anderen und Euch „ins Risiko einkalkuliert“?
  3. Rafft Ihr nicht, wie gefährlich Ihr seid?

Nach gestern kann ich verstehen, warum so viele Menschen Angst davor haben, mit dem Rad zu fahren. Und ich überlege ernsthaft, gegen den einen oder anderen heute noch Strafantrag zu stellen. bei 9 zusätzlichen Augenzeugen brauche ich dafür auch keine Videoaufzeichnung.

IMG_7716Kommen wir zurück zur Tour:

Nach einer angenehm erfrischenden Pause in einem Biergarten in Wipperfürth sind wir dann zurück nach Essen geradelt. Und ich muss sagen, dass – abgesehen von dem geschilderten Verhalten andere Verkehrsteilnehmer – es eine wirklich schöne Runde mit tollen Radfahrern gewesen ist.

Hoffentlich ist das Wetter am Wochenende schön genug für eine weitere Tour. Und hoffentlich liest der eine oder andere motorisierte Verkehrsteilnehmer das hier mal und schaltet zukünftig mit der Zündung nicht das Hirn aus.

Denn wir passen locker alle gemeinsam auf die Straßen, wenn wir ein klein wenig Acht auf alle anderen um uns herum geben.

So. Jetzt geht es mir besser.

 

Ein Gedanke zu „Eine gemütliche Runde bis dann….IHR HABT DOCH DEN ARSCH AUF!“

  1. Es gibt viele Radfahrer auf den Strassen, man soll es nicht glauben. Solches und ähnliches erfahre ich auch an nicht Feiertagen (Überholmanöver).
    Viele Radfahrer zeigen daher auf der Critical Mass, dass es Fahrradfahrer gibt. Heute Abend ist im übrigen in Duisburg eine.
    http://sltm.de/gi3yK

    Oder unter http://www.critical-mass.de/ für alle Städte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.